Update-Bereich

PriMus Download

Version 1.1.10961 vom 8. Februar 2016 (Windows), 1.1.10961 (Apple):

ProgrammHerunterladen für
PriMus Publisher 1.1, deutsch Windows(17 MB) Apple(123 MB)
PriMus Publisher 1.1, niederländisch Windows(17 MB) Apple(123 MB)
PriMus Professional 1.1, deutsch Windows(17 MB) Apple(123 MB)
PriMus Professional 1.1, niederländisch Windows(17 MB) Apple(123 MB)
PriMus SE 1.1, deutsch Windows(12 MB) Apple(123 MB)
PriMus Standard 1.1, deutsch Windows(13 MB) Apple(123 MB)
PriMus Standard 1.1, niederländisch Windows(13 MB) Apple(123 MB)
PriMus Standard 1.1, englisch Windows(13 MB) -
PriMus Basic 1.1, deutsch Windows(3 MB) -

Zur Benutzung dieser Programmversionen ist eine persönliche Lizenz notwendig.

Hinweise zum Updaten der Apple-Version.

Hier können Sie ein Installations- und Einführungshandbuch für die Mac-Version herunterladen.

Informationen

Ergänzungshandbuch der Version 1.1

Ergänzungshandbuch 1.1 herunterladen (500kB)

Verbesserungen der Version 1.1

8.2.2016: Build 10961:

- Druckerdialog: Langer Druckernamen (Netzwerkdrucker) wird jetzt komplett angezeigt, wenn der Dialog verbreitert wird.
- Tremolo: Zusammenfassung von Quintolen hatte Fehler.
- Block-Kopieren (Zwischenablage) auf Mac hatte störenden Pfeitfton.
- Tabulatur: Wenn Notenkopf gesetzt, dann auch in Tabulatur zeichnen.
- Arpeggio: Besseres Timing (schneller).
- Midi-Abspieloptionen: Swing-Sechzehntel als neue Option zugefügt.
- Auswahl markieren: Vereinfachte Markierung in polyphonen Systemen.
- Probleme mit der Datei- bzw. Pfadauswahlbox behoben.

9.12.2015: Build 10934:

- Start in Rollenansicht: Es wird jetzt immer der Stückanfang gezeigt.
- Play: Absturz unter Windows 10 (durch Microsoft-Bug) endgültig beseitigt.
- Formatierung: Es nach Rückkehr in die Seitenansicht die Formatierung defekt sein (ein einziges, überlanges System). Behoben.
- Capella-Import: Falsche Systemzuordnung, wenn Systeme im Mustersystem vorhanden aber ohne Takte waren.
- Dynamikzeichen: Die voreingestellte Verankerung ist jetzt 'Note' (jetzt wirklich).

18.8.2015: Build 10913:

- Abspielen unter Windows 10 mit dem Microsoft GS Wavetable stürzt bei Microsoft-Fehler nicht mehr ab.
- Mixer: Die Taktschlaganzeige funktioniert jetzt für beliebig lange Taktart korrekt.
- Neue Funktion: x-Vorzeichen senkrecht ausrichten (für diatonsiche Griffschrift). Zu finden im Menü "Auswahl - Vorzeichen -..."
- Dynamikzeichen: Die voreingestellte Verankerung ist jetzt 'Note' (war Takt).
- Inhaltsverzeichnis: Alphabetische Sortierung verbessert (kein Vorrang mehr für Großbuchstaben).

22.6.2015: Build 10873:

- Neue Auswahlfunktion 'Lösche - Fingersatz'.
- Signalton für Halte- und Bindebogen geändert (kürzere, leisere Töne).
- Bild: Beim Drucken wurde das Ankerseil gezeichnet, falls Bild selektiert war.
- Herunterfahren des Rechners brachte Absturz, wenn Dokument nicht gesichert war.
- Abspielen: Programchange auf erster Note (Mididaten zu Note) funktionierte nicht.
- Neue Kommandozeilenparameter zum Exportieren der Seiten als Bilder.
- Strg-Taste führte zum blinkenden Selektionsmodusfeld und Fehlertönen.
- Zwischenablage: Die eingespielten Noten-Timings gehen jetzt nicht mehr verloren.
- Auswahl vereinigen: Fehler in Vereinigungsfunktion behoben.
- Absturz im Dokument-Inhaltsdialog nach Kopie eines neu erzeugten Formfeeds.
- SON-Import: Fehler bei transponierenden Instrumenten behoben (son2emil 1.3a).
- capella-Import: Korrektur bei transponierten Systemen. Revision 1426.
- Tabulatur: Eingeklammerte Zahlen funktionieren jetzt.
- Tabulatur: Einklammerung arbeitet jetzt auch für spezielle Kopfsymbole.

11.3.2015: Build 10843:

- Einzelstimmenauszug: Neue Methode funktioniert nicht, daher entfernt.
- Tabulatur: Notenkopf-Verstecken funktioniert jetzt.
- Tabulatur: Auswahl eines speziellen Notenkopfsymbols funktioniert jetzt.
- Undo-Funktion: Fehler und Absturz bei Stimmenzuordnung beeitigt.
- cap-Import: Verbessertes Einlesen von Partituren mit transponierenden Instrumenten und Tonartwechseln.

25.2.2015: Build 10833:

- Drucken: Neue Option für Heftdruck mit 6-seitigen Dokumenten.
- Keine Sperre der System- und Taktzahl mehr, wenn PriMus SE eine Datei aus größeren Versionen lädt.
- Griffbilder: Bugfix beim Abstand des Akkordsymbols vom Griffbild (wurde beim Neuladen nicht gesetzt und war damit immer auf dem Standardwert).
- MusicXML: Akkord-Export verbessert (bessere Zusammenarbeit mit Apps).
- PriMus Standard: Menü mit Befehlen für Hals-Bearbeitung erweitert
- Emil-Import/Export: Untergliederte Balken wurden falsch behandelt.
- Tabulatur: Löschen mit Shift+Rechtsklick war fehlerhaft. /jvb
- Grafik-Export: 1200dpi funktionierte nicht mehr.

1.12.2014: Build 10812:

- Notensystemhöhe: Einstellung per Dialog hatte Fehler.
- Gitarren-Notation: Der Kreuz-Notenkopf wird jetzt beim Abspielen als abgedämpfter Klang umgesetzt ('mute').
- Grafik-Export: zusätzliche Einstellung der Auflösung von 150 dpi möglich.

21.11.2014: Build 10806:

- Faulenzertakte können jetzt flexibel numeriert werden (zu finden im Kontextmenü der Faulenzerzeichen).
- Absturz beim Abspielen von Ukulele-Tabulatur behoben.
- PriMus Free hat nun kein Ablaufdatum mehr.

16.10.2014: Build 10779:

- Play: Akzente wurden im Takt nicht gespielt, wenn eine Dynamikangabe als taktgebundes Objekt im Takt war.
- Bei Umstellung der Verankerung von Seite auf Dokumentfluß erfolgt jetzt eine bessere Einordnung des Objekts.
- Pfad für Laden/Speichern konnte irrtümlich auf Vorlagenordner gerichtet werden.
- Absturz bei Takteinfügung aus Zwischenablage, wenn markierte Noten im Zielbereich existierten.
- Mauszoom mit Rechts-Links-Klick verbessert (bessere Fokussierung des Fixpunkts auf die Mausposition).
- MultiBarRest-Auflösung per Kontextmenü hatte keinen Undo-Eintrag.
- Hilfsgitter: Linien jetzt in besserer Struktur mit drei Farbabstufungen.
- Midi-Import: Fehlerbehebungen bei Lyrics-Import.

3.09.2014: Build 10758:

- Metronomklick war viel zu leise unter Windows 7.
- Tempo des Metronomvorzählers wurde nicht immer korrekt eingestellt.
+ Kontextmenü für pri-Dateien: Der "Öffne mit.."^-Eintrag unterscheidet jetzt die PriMus-Varianten.
+ Text-Cursor bewegt sich jetzt wesentlich flüssiger.
+ Meldung über fehlende Fonts beim Laden einer Datei abgekürzt, damit Messagebox begrenzt wird.
- Midi: Beim Export wurden Drum-Systeme mit führenden Pausen falsch ausgegeben (begannen sofort zu spielen).
+ Text: Im Kontextmenü von Dokumenttexten ist die Breitensteuerung jetzt explizit anwählbar
- Text: Bei Änderung des Ankers von Dokumentfluß in Seitenanker konnte das Layout zerschossen werden.
- Undo: Erzeugung von seitenbezogenen Bildern hatte keinen Undo-Eintrag.
+ cap-Import: Fehler bei Doppelganzer behoben. Metafiles werden jetzt umgesetzt.
- XML-Import: Falsche Pausen-Koordinaten bei Dateien aus SharpEye behoben.
- XML-Import: Beim Import ungültiger XML-Dateien bleibt er jetzt nicht mehr hängen.
- XML-Import: Falsche Crescendo-Koordinaten bei Dateien aus Photoscore behoben.

15.05.2014: Build 10723:

- Mixer- und Keyboard-Positionen sind jetzt 'selbstheilend' (bei unbeabsichtigtem Verschwinden vom Bildschirm).
- Anzeige wie im Druck: Hilfslinien/Gitter ist jetzt nicht mehr sichtbar.
- Klick auf Schlüsselwechsel funktionierte nicht überall.
- Flackern der Statuszeilenelemente abgestellt.
- System trennen: funktioniert jetzt für beliebig viele Stimmen pro System.
- Absturz beim Kopieren von Takten per Zwischenablage, wenn Glissandolinien enthalten waren.
- Absturz beim Stimmenmarkiern in vierstimmigen Systemen behoben.
- Dänische Version mit eigener chordtable.dat.
- Apple: AppData-Ordner ins Dokumente-Verzeichnis des Users gelegt.
- MusicXML: Verbesserter Export von umbrochenen Legatobögen.
- MusicXML: Stimmenzuordnungsfehler bei Dateien aus Sibelius behoben.
- MusicXML: Bei transponierten Systemen fehlte die Tonart-Normalisierung.
- MusicXML: Import und Export von Metronomangaben verbessert.
- MusicXML: Import und Export des 7/4-Akkords korrigiert bzw. ergänzt.
- MusicXML: Beim Import von Noten mit Halte- UND Bindebogen behoben.
- MusicXML: Beim Import die Warnungstexte weglassen (per Einstellung wieder anschaltbar).
- MusicXML: Fehler in Export des valign-tag behoben.
- SON-Import: Abstürze beseitigt.
- Auto-Update: jetzt keine Neuanlegunge des Desktop-Icons mehr.
- Auto-Update: Neuer Dialog mit dritter Wahlmöglichkeit 'Später' (keine automatische Prüfung mehr am selben Tag).
- Auto-Update: Kein Blockieren des Programms, wenn Internetverbindung nicht verfügbar. /jvb
- Hilfe-Dateien primus.chm fehlten teilweise.

19.03.2014: Build 10641:

- Bugfix: Speicherung in der Rollenansicht konnte zu einem Wegspringen des angezeigten Taktes führen.
- Bugfix: Alternierende 16tel-Tremoli im 6/8-Takt wurden nicht korrekt umgesetzt (Viertel statt Halbe).
- SON-Import: Version 1.2i - Absturz bei Lyrics beseitigt.

12.03.2014: Build 10617:

- Automatische Updateprüfung bei Programmstart (abschaltbar über Einstellungen - Allgemein).
- Automatisches Update per Menübefehl eingebaut.
- Im Batch-Mode geladene Dateien werden nicht mehr die MRU-Liste aufgenommen.
- Gestrichelter Rahmen um aktives Stück wird jetzt nur noch gezeichnet, falls mehr als ein Musikstück im Dokument ist (sowie bei gedrückter Shift-Taste).
- Lizenzierungsdialog beim Start mit Clipboard-Daten gefüllt, falls Format erkannt wird.
- Einzelstimmenauszug: Mehrtaktpausenbildung berücksichtigt jetzt auch Fermaten über Pausen.
- PriMus Standard: Mehrtaktpausenfunktionen fehlte im Menü.
- MusicXML: Kombinierte Taktarten werden jetzt exportiert.
- Unbeabsichtigte Verformung von Bögen bei längerer Arbeit in der Rollenansicht behoben.
- Tabulatur: Eingabe der Zahlen 17 18 19 durch 77 88 99 (für kleine Hände).
- Tabulatur: Mausklick-Erkennung zum Verschieben funktionierte bei sehr engen Noten nicht korrekt. /bw
- Tabulatur: Möglichen Absturz beim Abspielen von Tabulaturen mit Trillern beseitigt. /bw
- Taktnummern: Taktzahlen in Untersystemen wurden immer angezeigt, wenn die Systeme per Eigenschaftsdialog zugefügt wurden.
- Akkorde: Kein Absturz mehr, wenn Dokument mit abweichender Akkordtabelle geladen wird. /jvb
- Dreifachpunktierung konnte nicht eingestellt werden.
- Unbeabsichtigte Verformung von Bögen bei längerer Arbeit in der Rollenansicht behoben.

12.11.2013: Build 10480:

- Legatobögen: Beim Aufziehen mit der Maus wird jetzt die Richtung bei jedem Event-Wechsel neuberechnet.
- Apple: Umschaltung der Sprache jetzt inkl. wechsel der Handbücher und Hilfedateien.
- Apple: Anpassung an neues Betriebssystem Mavericks.
- Drucken: Duplex temporär ausschalten, wenn Dokument nur eine Seite hat.

25.9.2013: Build 10437:

- Import von capx-Dateien (neues capella) und cap Dateien aus ganz altem capella eingebaut.
- Realtime-Aufnahme und Step-Eingabe in transponierte Systeme: es wird jetzt klingend eingespielt und transponiert notiert.
- cap-Import: Texte an Mehrtaktpausen wurden nicht dargestellt.
- MusicXML-Import: Fehlerkorrekturen in Dateien aus Cubase (doppelt Punktierte, Ganztaktpause im 5/4).
- Bugfix: Vorschlagnoten am Taktende führten u.U. zum Absturz.
- Druckdialog: Seitenauswahl funktionierte nicht richtig.
- Midi-Import: Absturz beim Quantisieren von Brevis-Noten behoben.
- Notenwert vereinigen funktionierte nicht für Triolen. /jvb
- Aufruf der GuitarPro-Import-Einstellungen stürzte ab.
- Sound-Abspielung (Fehler-Piep) robuster gemacht.
- Tempo-Einstellung beim Abspielstart ab bestimmtem Takt war falsch.
- Bugfix: Einrückung des rechten System-Rands mit der Maus wurde durch maximale Taktbreite (auch in anderen Zeilen) begrenzt.
- Bugfix: MessageBox bei Programmstart (Autorestore) stürzte ab.
- MusicXML: Ausgabe von Akkorden auf mehr Typen erweitert (unter Verwendung des generierten Codes aus chordtable.lua).
- Chordtable erweitert und verändert. Siehe Kommentare in config/chordtable.lua. Version 24.
- Dialog Taktnummer: Einstellung der Nummer jetzt in allen Programmversionen dabei.
- Triolen-Button funktionierte nicht in PriMus Standard (schaltete Punktierte ein).
- Automatische Restaurierung der gesicherten Daten nach Programmabsturz.
- Absturz im Textstildialog beim Voreinstellen des zuletzt ausgewählten Slots behoben.
- Absturz beim Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses in sehr langen Dokumenten behoben.
- Neue Programmnamen (Publisher/Professional) jetzt im Fenstertitel angezeigt.
- MusicXML: Dateien aus SharpEye toleranter einlesen.
- Fehler bei Realtime-Aufnahme mit Blockmarkierung behoben.
- Taste '0' schaltet jetzt für ALLE Toolfenster die Sichtbarkeit aus/ein.
- Die im Doc-Info-Dialog angezeigte Dauer des Stücks (Dokuments) wurde tlw. falsch ausgerechnet. /bw
- MusicXML: Element "strong-accent" ergänzt.
- Größere Absturzsicherheit bei chaotischen Mausklickfolgen und TeamViewer-Sitzungen.
- Beim Herunterfahren von Windows speichert PriMus jetzt die aktuelle Datei mit Nachfrage ab (kein Datenverlust mehr bei Cmd+Q auf Apple).
- Notenhänger am Ende einer Abspielschleife (Loop) behoben.
- Midi-USB-Geräte können jetzt bei laufendem PriMus zugefügt oder entfernt werden.
- Absturz beim Beenden des Abspielens behoben. /jvb
- Letzte Version hatte Fehler beim Andocken der Toolbox bekommen.
- Tiff-Export auf Mac funktioniert wieder.
- Bugfix in Snapshot-Routinen: Halslänge war u.U. zu kurz. /gh
- Hälse wurden auf manchen Druckern gerastert dargestellt.
- Balkendarstellung und Hälse in Tabulatur waren fehlerhaft.
- Verschiebung des rechten Rands von Notensystemen klappte nicht bei seitenbezogenen Stücken.
- Darstellungsfehler im Transpositionsdialog behoben.

13.9.2012: Build 10264:

- Drucken: Unter Einstellungen-Allgemein kann vom PriMus-Druckdialog auf den Druckdialog des Betriebssystems umgestellt werden.
- Tasten Bild auf/ab funktionieren jetzt bei vertikaler Seitenansicht so wie erwartet.

31.8.2012: Build 10258:

- Löschen von Dynamikzeichen funktionierte nicht für taktgebundene Objekte.
- Notenkopie von Noten mit Ottava-Zeichen hatte Fehler.
- Stückkopie hatte Fehler, wenn Cluster im Stück vorhanden waren.
- Taktkopie per Clipboard hatte Vorzeichenfehler.
- PDF-Export von Balken und Taktstrichen verbessert.
- Zeitverzögerung auf manchen Rechnern beim Darstellen des Schattens von Popup-Menüs behoben.
- Fehler "Taktüberlauf" beim Kopieren per Clipboard beseitigt.
- Fehler beim Scrollen mit dem Scrollrad behoben.
- Farbe der Tupletziffern war falsch, wenn Zeile mit farbiger Note endete.
- Bugfix bei Befehl "Noten ins Untersystem", die zuvor nach oben verlagert wurden (stürzte ab).

25.4.2012: Build 10223:

+ Backup-Dateien werden jetzt zentral im PriMus-Ordner unter gespeichert
+ Beim automatischen Speichern (mit Zeitintervall) wird jetzt eine Datei autosave.pri im Ordner 'Autosave' unter 'Eigene Dateien\PriMus' erzeugt.
+ Beschreibung der beiden Neuerungen im Update-Handbuch 1.1 in Abschnitt 2.6.8 und 2.6.9).

14.4.2012: Build 10219:

+ Probleme beim Übertragen von Noten per Zwischenablage behoben.
+ capella-Import: verbesserte Behandlung von ungewöhnlichen Zeichenfolgen.

7.3.2012: Build 10207:

- Lyrics-Verschiebung: Umschaltung des Modus (nur Silbe, ganze Zeile, komplettes Stück) jetzt auch mit TAB-Taste statt Rechtsklick.
- Lyrics-Verschiebung: Nachträglicher Wechsel zwischen horizontaler und vertikaler Verschiebung durch Drücken der Tasten H und V möglich.
- Griffbilder: Barree-Linie wurde dunkelrot (statt schwarz) gezeichnet.

2.3.2012: Build 10201:

- Fehler beim Kopieren und EInfügen von mehrzeiligem Text behoben.

28.2.2012: Build 10195:

- Dialogfenster "Dokument bearbeiten": Das aktive Stück wird beim Öffnen des Dialogs selektiert und sichtbar eingestellt.
- Umwandlung von Akkorden in Noten hatte keine korrekte Vorzeichenbehandlung.
- capella-Import: verbesserte Behandlung von Sonderzeichen bei Rtf-Texten.
- DrumMaps: Kopfumschaltung auch mit Leertaste statt Rechtsklick möglich.
- GuitarPro-Import aktualisiert auf Revision 1088.
- Test-Button in Midi-Gerätedialog führte zu Endlosschleife, falls Loop-Funktion aktiv war.
- UNDO-Funktion fehlte für bei Bend-Symbole.
- Music-XML: Fehler beim Tabulatur-Export behoben.

1.12.2011: Build 10168:

- PriMus Free jetzt mit Undo-Funktion (rückgängig machen), ein Schritt.
- PriMus Basic jetzt mit fünf Undo-Schritten (war: einer).
- Akkordnotenerzeugung hatte Vorzeichenfehler.
- GuitarPro-Import aktualisiert.
- Stepeingabe von Ganztaktpausen im 4/2-Takt funktionierte nicht richtig.
- Ganztaktpausen in 4/2-Takten werden jetzt automatisch als Doppeltaktpause gesetzt.

10.10.2011: Build 10152:

- Mac-Version: läuft auf Mac OS X Lion
- Zulässiger Tonbereich bei transponierenden Instrumenten wurde falsch ausgewertet.
- Einige Korrekturen bei den vordefinierten Instrumenten.
- Midi: Absturz, wenn Midigeräte-Dialog während des Abspielens geöffnet werden soll.
- Fehler in Akkordtabelle behoben (Cmaj7#5)
- XML-Import: Fehler beim Einlesen von C-Schlüsseln aus SharpEye behoben
- Emil-Export: Schlüsselwechsel in transponierten Systemen wurde falsch ausgegeben
- Emil-Import/Export: Viele Lücken eliminiert
- Midi-Import: Fehler bei Lyricszuordnung zu Tracks beseitigt
- MuxicXML-Import von mxl-Dateien funktionierte nicht mit neuem mxl-Format.
- cap-Import: Zeilenvorschub in Systemnamen verhinderte Import
- Texte: Einfügung aus Clipboard funktionierte nicht für bestimmte Sonderzeichen
- Probenzifferngröße nach Systemskalierung war falsch
- Pedallinie: Zufügung eines Innenpunkts (Pedalwechsel) per Kontextmenü möglich
- Pedallinie: Diverse kleine Fehler behoben
- Lyrics: Unterstreichung ging bei Stückkopie verloren
- Verschiebung von Zäsur-Zeichen bei verbalkten Noten hatte Fehler (Position sprang weg)
- XML-Import: Noch bessere Verarbeitung von fehlerhaften Daten

28.7.2011: Build 10105:

- Verschiebung von Zäsur-Zeichen bei verbalkten Noten hatte Fehler (Symbol sprang von Position weg).
- PriMus Basic: Schlüsselauswahl zeigte nur zwei Schlüssel.
- Toolboxseite Dynamik zeigte die Text-Buttons (cresc/dim) nicht mehr an.
- XML-Import: Kein Abbruch bei fehlerhaften Daten sondern Überspringen der Takte.
- GuitarPro-Import: Diverse Einstellungen möglich (Dialogbox über Menü Einstellungen aufrufbar).

14.6.2011: Build 10093:

- GuitarPro-Import: PriMus lädt jetzt auch Dateien der neuen Version GuitarPro 6.0 (Endung 'gpx').
- Verbesserte Stabilität unter Windows 7.
- Fehler bei Taktnummern behoben.

1.6.2011: Build 10087:

- Fehler bei Mehrtaktpausenzusammenfassung behoben.
- Absturz bei Einzelstimmenauszug mit sehr langen Pfadnamen.
- Falscher F-Schlüssel (okatviert) bei Baß-Zufügung aus Instrumentenauswahl.
- Absturz beim Vereinigen von Dokumenten behoben.
- MusicXML: Defekte Bögen aus Finale-Dateien werden jetzt repariert.
- Verstecken von Leersystemen klappte nicht zuverlässig nach Notenlöschung.

11.1.2011: Build 9983:

- MusicXML-Import funktioniert jetzt auch für fehlerhafte TuX-Guitar-Dateien.
- Eingestelltes Midi-Ausgabegerät konnte bei Updateinstallation verlorengehen.

2.12.2010: Build 9974:

- Probleme mit Netzwerkdruckern (zu lange Druckernamen) behoben.

12.11.2010: Build 9970:

- Drucken: Bei Aufruf mit gedrückter Strg+Umsch-Taste erscheint der herkömmliche Windows-Druckdialog.
- XML-Import: Kaputte Dateien aus dem Programm Encore werden toleranter behandelt.
- Emil-Export: Notenkopfattribute fehlten teilweise.
- Metronomvorzähler bei Aufnahme funktionierte nur in Viertel-Takten.
- Metronomklick bei Aufnahme schlug immer Viertel, auch in Achtel-Takten.
- Einstellung des Midi-Mappers als Ausgabegerät konnte verlorengehen.

30.5.2010: Build 9739:

-Das PDF-Handbuch enthält jetzt alle Änderungen der Version 1.1.

Installation

Die Installation erfolgt wie üblich durch Starten der Setupdatei. Falls bereits eine Vorversion installiert ist, wird diese durch das neue Setup überschrieben (es ist also keine vorherige Deinstallation notwendig).

Lizenzierung

Beim ersten Start erscheint ein Eingabeformular für Ihre persönlichen Lizenzdaten, welche Sie per Email erhalten haben:

Registrierung

Sofern Sie bislang mit der Vorabversion gearbeitet haben und die neue Version über diese installieren, dann erscheint das Eingabeformular erst nach Ablauf der Vorablizenz.

Handbuch als PDF-Datei

Der aktuelle Stand des in Arbeit befindlichen Kompletthandbuchs ist als PDF-Datei in der Installation enthalten. Sie kann über das Hilfemenü geöffnet werden (Start - Programme - PriMus):

Registrierung

Voraussetzung für das Betrachten ist die Installation eines PDF-Anzeigeprogramms (Acrobat). Im PDF-Programm können Sie links die Kapitelstruktur ansteuern und rechts die Seiten des Handbuchs betrachten:

Registrierung

Die blauen Verweise (im Inhaltsverzeichnis, im Index und innerhalb der Texte) können mit der Maus angeklickt werden und führen Sie direkt zur Zielstelle:

Registrierung

SON-Dateien laden, cap-Dateien laden

Capella- und SPP-Umsteiger sollten unbedingt das Kapitel 18 im Handbuch beachten. Es erläuterten die wichtigsten Dinge, die für Quereinsteiger zu beachten sind.

Alphabetische Kurzreferenz im Programm

Über den Menü-Punkt Hilfe - Inhalt können Sie die alphabetische Kurzreferenz öffnen:

Schnellreferenz

Den größten Nutzen werden Sie aus der Kurzreferenz ziehen können, wenn Sie sich anhand der Einführung mit Systematik und Bezeichnungen vertraut machen.

Willkommensdokument

Das Dokument Willkommen.pri Es enthält eine knappe Einführung in die Grundfunktionen von PriMus. Es kann über das Hilfe-Menü geladen werden:

Hilfe Willkommen Willkommen

Tutorials

Ebenfalls über das Hilfemenü lassen sich einige Tutorial-Dokumente öffnen. Sie demonstrieren einige spezielle Anwendungen von PriMus. Auch ein Fragen und Antworten-Dokument ist in diesem Untermenü zu finden.

Beispiele

Lehrreich sind auch die mitgelieferten Beispiele. Man erreicht den Ordner am besten über das Startmenü:

Hilfe Willkommen

Hotline-Videos

Oft gibt es Fragen an der Hotline, die sich am einfachsten durch eine kurze Vorführung klären lassen. Dann nehme ich schnell ein Video auf und stelle es ins Netz.

Die Videos können jetzt von jedermann eingesehen werden, hier ist der Link auf die Übersichtsseite der Videos.

Hotline-Videos

Wem die Filme zu schnell ablaufen, der kann mit der Maus den kleinen Schieber darunter greifen und den Film anhalten oder vor- und zurückspulen (schieben):

Video-Schieber

Bei einigen der Videos erschließt sich der Sinn in erster Linie dem, der ursprünglich die Frage gestellt hat. Aber auch schon vom reinen Zuschauen kann man so einiges von der Arbeitsweise in PriMus mitkriegen.

Noch Fragen?

Rufen Sie an oder senden Sie eine Email, umgehende Antwort ist garantiert.

Viel Freude mit PriMus!